Das sind wichtige HR-Veranstaltungen in 2021 und die Preisträger des HR Innovation Award

Das sind wichtige HR-Veranstaltungen in 2021 und die Preisträger des HR Innovation Award

Trotz der Corona-Pandemie sind auch im Jahr 2021 wichtige HR-Veranstaltungen geplant. Erfahren Sie, welche Termine Sie nicht verpassen sollten. Zusätzlich: Das sind die Preisträger des HR Innovation Award 2020!

Wie jede andere Branche war der HR-Markt im Jahr 2020 ebenfalls erheblichen Herausforderungen ausgesetzt. Die Corona-Pandemie hatte die Wirtschaft in Deutschland und weltweit fest im Griff. Trotz der zahlreichen Herausforderungen wurde im Jahr 2020 im Rahmen der Leitmesse „Zukunft Personal Europe 2020“ erneut der HR Innovation Award zum fünften Mal in unterschiedlichen Kategorien vergeben. Die größte Besonderheit war die digitale Preisverleihung, die am 12. Oktober abgehalten wurde. Die vier Gewinner wurden erstmals in virtueller 3-D-Umgebung mit dem HR Innovation Award 2020 geehrt.

    Mit der Auszeichnung werden in jedem Jahr zukunftsweisende Ideen und Projekte ausgezeichnet, die Human Resources im Allgemeinen, das Recruiting, Trainingsmethoden oder den Bereich Consulting professionalisiert oder revolutioniert haben. Zusammen mit der HR Innovation Award Trophäe erhalten die Gewinnerunternehmen ein hochwertiges Medienpaket und werden als Trendsetter im HR-Bereich beworben.

    In den vier Kategorien:

    1. Recruiting & Attraction
    2. Learning & Training
    3. Software & Hardware
    4. Transformation & Consulting

    konnten sich Unternehmen aller Größenordnungen mit innovativen HR-Ideen bewerben. Dieser Bericht stellt Ihnen neben den wichtigsten HR-Veranstaltungen im Jahr 2021 alle wichtigen Facts zum HR Innovation Award vor. Gleichzeitig verrät er Ihnen, mit welchen Innovationen und Ideen die aktuellen Preisträger überzeugt haben.

    Warum der HR Innovation Award vergeben wird

    Mit der Prämierung von innovativen Projekten mit dem HR Innovation Award verfolgt die Fachjury das wichtige Ziel, die Weiterentwicklung des Personalmanagements im Zeitalter der Digitalisierung voranzutreiben. Human Resources steht vor großen Herausforderungen, die auch der Juryvorsitzende 2020, Prof. Dr. Stephan Fischer, Studiendekan Human Resources Management und Direktor des Instituts für Personalforschung an der Universität Pforzheim eindeutig beschreibt:

    „Der Award hat es sich zum Ziel gemacht, Innovationen im HR-Markt auszuzeichnen. Er rückt somit wie keine andere Auszeichnung die Innovationskraft der Anbieter im HR-Markt in den Fokus.“

    HR Veranstaltungen, HR Innovation Award 2019 Gewinner, Fuel50, LinkedIn
    Die Gewinner des HR Innovation Awards 2021 sind… © Thaut Images/Fotolia

    Vier Kriterien: So vergibt die Fachjury die begehrten Preise

    Am Wettbewerb teilnehmen können alle Unternehmen, die ein innovatives Produkt oder eine Dienstleistung in einer der vier zu verleihenden Kategorien präsentieren können. Eine 15-köpfige Jury aus Forschung, Wissenschaft, Fachpresse und aus verschiedenen Funktionsbereichen des Personalwesens beurteilt die eingereichten Projekte im Detail.

    Die Fachjury setzt bei der Bewertung auf die folgenden Kriterien:

    Innovation und KreativitätZeichnet sich das Projekt eine hohe Innovationskraft aus? Wie differenziert sich das Projekt von Mitbewerbern?
    StrategieMit welchen strategischen Ansätzen wird eine Lösung für ein spezifisches Problem erreicht?
    Effizienz und WirksamkeitWie effizient wurden die eingesetzten Mittel genutzt?
    WirksamkeitÜberzeugt das Projekt durch eine nachhaltige Wirkung statt durch kurzfristige Verbesserungen?

    Grundlage der Bewertung der 56 eingereichten Bewertungen im Jahr 2020 waren die folgenden drei Kriterien:

    1. Innovationsgrad,
    2. Marktpotenzial,
    3. Produktqualität.

    Aus Gründen der Fairness werden die Gewinner in die beiden Gewinnergruppen Start-ups und Grown-ups unterteilt. Der Award wird seit 2016 jährlich im Rahmen der Messe „Zukunft Personal Europe“ verliehen. Das „Who is Who“ der Personaler ist sowohl bei der Messe und ebenso bei der Verleihung des Awards anwesend. Somit ist der Preis seit seiner Entstehung zu einem der wichtigsten Auszeichnungen im Bereich der Human Resources avanciert. Die HR Excellence Awards werden von der Quadriga Media Berlin GmbH und dem Fachmagazin Human Resources Manager präsentiert und verliehen.

    Der HR Innovation Award 2020: Das sind die Preisträger

    Im Jahr 2020 wurden aufgrund der besonderen Umstände vier Preisträger mit dem HR Innovation Award geehrt. Unter den Preisträgern waren im Jahr 2020 zwei Start-ups.

    1. Kategorie „Software- und Hardware“

    In der Kategorie „Software- und Hardware“ konnte das Start-up Back-Technologies aus Berlin den Kampf um den Preis für sich entscheiden. Die von Back-Technologies entwickelte Software „AFO“ automatisiert in HR-Abteilungen und allgemein im Unternehmen die Mitarbeiteranfragen und interne Abläufe. „AFO“ führt zu schlankeren Prozessen, professionalisiert die Kommunikation und entlastet die HR-Mitarbeiter bei redundanten Anfragen. Durch die Software können sich Mitarbeiter der Abteilung Human Resources stärker auf ihre Kernkompetenzen und eine hochwertige und individuelle Beratung konzentrieren. Durch die Einführung von Automation-First Operations (AFO) beseitigen Unternehmen Ablenkungen und haben mehr Zeit für nutzenorientierte Kommunikation und Interaktion.

    2. Kategorie Recruiting & Attraction

    In der für den Personalbereich wichtigen Kategorie Recruiting & Attraction wurde im Jahr 2020 das Unternehmen AON Assessment GmbH (ehemals cut-e) aus Hamburg ausgezeichnet. Zusammen mit Vodafone erhält das Unternehmen den Preis für das digitale Tool „Vodafone Future Jobs Finder: nächster Stopp – passender Job!

    Aons Assessment Solutions und Vodafone entwickelten die Plattform als Instrument, um junge Talente und arbeitslose Jugendliche in verschiedenen Ländern für digitale Jobs zu begeistern. Mit dem Tool erhalten die jungen Menschen eine innovative Berufsberatung, Perspektiven für ihre Zukunft sowie einen besseren Zugang zu Jobs und Weiterbildungsmöglichkeiten.

    Das Besondere am „Vodafone Future Jobs Finder“ ist der wissenschaftliche Ansatz. Mit psychometrischen Tests hilft das Tool Jugendlichen, ihre individuellen Fertigkeiten und Interessen sowie Stärken und Fähigkeiten herauszuarbeiten. Die Ergebnisse der Software fließen im nächsten Schritt in spezifische digitale Karriere-Empfehlungen. Zusätzlich bietet die Plattform kostenlose Lernmöglichkeiten an, schlägt Berufskategorien vor, die zum ermittelten Profil passen und gibt Recruiting-Tipps für Personalauswahlverfahren.

    3. Kategorie Learning & Training

    Lebenslanges Lernen und zukunftsorientierte Trainings sind wesentliche Themen, die in jeder Personalabteilung priorisiert werden sollten. Durch die Digitalisierung und ebenso durch die aktuelle Covid-19-Pandemie ist es für jeden Mitarbeiter essenziell, seine kommunikativen Fähigkeiten zu trainieren und auszubauen.

    In der Kategorie Learning & Training wurde aus diesem Grund im Jahr 2020 das Start-up v-Coach prämiert. Bei v-Coach handelt es sich um einen digitalen Personal-Trainer für Kommunikation. Unter anderem lernen Young Professionals mobilbasiert und online, wie sie souveräner präsentieren. Sie erfahren interaktiv, welche Kommunikationsstile wesentlich sind und wie man in agilen Teams nutzenorientiertes Feedback gibt. Neben E-Learnings bietet v-Coach auf Basis künstlicher Intelligenz Videoanalysen sowie spezifisches Feedback für Einzelpersonen und Gruppen.

    4. Kategorie Transformation & Consulting

    In der Kategorie Transformation & Consulting wurde das Unternehmen Starmind mit dem HR Innovation Award 2020 geehrt. Bei Starmind ist künstliche Intelligenz (AI) ebenfalls ein wesentlicher Treiber. Starmind hilft mit seinem System Unternehmen betriebsintern, Fachexperten anhand eines einzigartigen und automatisierten Algorithmus zu identifizieren. Die Software ermittelt, welche Mitarbeiter über welche Art von Fachwissen verfügen. Sie stellt dieses Wissen auf einer benutzerfreundlichen Oberfläche zur Verfügung und unterstützt Entscheider, die besten Experten eines Unternehmens zu agilen Kundenprojektteams oder internen Projektteams zusammenzustellen und fachgerechte Stellenbeschreibungen aufzubauen.

    Darüber hinaus bietet Starmind Human Resources mit seinem System die Möglichkeit, Mitarbeiter- und Organisationskompetenzprofile, die die Grundlage für die Weiterbildung, Umschulung und Personalplanung sind, in Echtzeit aufzustellen. Auf diese Weise kann die qualitative und quantitative Personalplanung und die Personalentwicklung durch gezielte Bewerberrecherche professionalisiert werden.

    Ausblick 2021: Der HR Innovation Award 2021

    Während die Corona-Pandemie Deutschland und die Welt im Kalenderjahr 2021 ebenfalls in Atem hält, sind die Planungen für den HR Innovation Award 2021 vorangeschritten. Ab dem Frühjahr 2021 können über die Internetpräsenz www.hr-Innovationaward.de Bewerbungen für die unterschiedlichen Kategorien eingereicht werden.

    Der HR Innovation Award 2021 wird im Rahmen der Messe „Zukunft Personal Europe“ vom 14. – 16. September 2021 vergeben. Ob die Leitmesse im Personalbereich abermalig als digitale Messe abgehalten werden muss, wird auf Basis der weiteren Corona-Lage entschieden. In jedem Fall sollen im Jahr 2021 erneut die HR Innovation Awards für innovative und zukunftsorientierte Unternehmen vergeben werden.

    Das sind wichtige HR-Veranstaltungen 2021 in Deutschland

    Die Corona-Pandemie hat den Terminplan für Kongresse, Veranstaltungen und Symposien für Mitarbeiter in der Abteilung Human Resources ohne Zweifel durcheinandergewirbelt. Viele HR-Veranstaltungen, die für das Jahr 2021 geplant waren, fallen aus oder wurden auf die „Nach-Corona-Zeit“ verschoben. Andere Veranstaltungen werden digital durchgeführt.

    In der Folge erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten HR-Veranstaltungen für 2021:

    Jahrestagungen der DGFP

    Die Deutsche Gesellschaft für Personalführung e. V. wurde im Jahr 1952 gegründet und gilt seit diesem Zeitpunkt als brancheninternes Kompetenz- und Karrierenetzwerk im HR-Bereich. Einen wesentlichen Tätigkeitsbereich der DGFP bildet der Erfahrungsaustausch zwischen Personalern zu aktuellen HR-Themen, Führungsfragen oder politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen. Unter dem Dach der DGFP sind Unternehmen aller Größenordnungen vereint, sodass DAX-Konzerne ebenso wie kleine und mittelständische Betriebe zu Wort kommen. Die DGFP greift aktuelle Trends auf, fördert durch spezifische Fortbildungsangebote Karrieren im Personalbereich und ist die Stimme des Human Resources-Managements gegenüber Politik und Gesellschaft.

    Termine der DGFP 2021 – chronologisch geordnet:

    23.Februar 2021Online-Veranstaltung: Betriebsversammlungen, Betriebsratswahlen oder Gremienarbeit: Wie lässt sich die betriebliche Mitbestimmung digitalisieren? Welche Transformationsprozesse, innovative Ansätze und Formate sind gefragt, die den Veränderungen der Arbeits- und Wirtschaftswelt gerecht werden?
    20. – 29.04.2021DGFP // Digital Recruiting Summit – Online Veranstaltung Chatbots, Automatisierung oder doch KI? Welche Technologien werden in Zukunft im Recruiting stärker eingesetzt? Welche Erfahrungen sammeln Unternehmen mit Video-Recruiting? Wie bauen Unternehmen Talentpools auf und welche Rolle werden externe Headhunter in Zukunft im Rekrutierungs-Prozess spielen?
    05. – 06.05.2021DGFP // Digital Leadership Summit – Online-Veranstaltung
    08. – 17.06.2021DGFP // Jahrestagung. Digital „Arbeitsrecht im Unternehmen“ in Kooperation mit dem Bundesverband der Arbeitsrechtler in Unternehmen Online-Veranstaltung
    16. – 24.06.2021DGFP // Jahrestagung. Digital „Berufsausbildung“ – Online-Veranstaltung
    14. – 23.09.2021DGFP // Jahrestagung. Digital „Comp & Ben“ – Online-Veranstaltung
    14. – 23.09.2021DGFP // Digital Annual Global Mobility Conference – Online-Veranstaltung
    28.09. – 07.10.2021DGFP // Jahrestagung. Digital „HR Business Partner“ – Online-Veranstaltung
    09. – 18.11.2021DGFP // Jahrestagung. Digital „HR Digital – Strategien, Tools und Innovationen“ – Online-Veranstaltung
    17. – 25.11.2021DGFP // Jahrestagung. Digital „Personalentwicklung“ – Online-Veranstaltung
    30.11. – 08.12.2021DGFP // Digital HR Data Summit – Online-Veranstaltung

    Zusätzlich bietet die DGFP unterschiedliche Kompetenzforen, Erfahrungsaustausch in ERFA-Gruppen, ein Young Professionals Network sowie Netzwerkveranstaltungen und Veranstaltungen mit der Haufe-Akademie an.

    Jobmessen – im Jahr 2021 in der Regel digital

    Nicht zuletzt der voranschreitende Fachkräftemangel in unterschiedlichen Industriebereichen und die Herausforderungen der Corona-Pandemie sorgen dafür, dass im Kalenderjahr 2021 erneut zahlreiche Jobmessen stattfinden. Jobmessen sind nicht auf Großstädte oder die Ballungsräume in Deutschland beschränkt. In vielen Kleinstädten und Dörfern gibt es ebenfalls ein professionelles und regional abgestimmtes Angebot an jährlich stattfindenden HR-Veranstaltungen. Auf diesen Jobmessen präsentieren sich die Arbeitgeber der Region und suchen adäquates Personal.

    HR Szene trifft sich auf Events, HR BarCamp,
    Auch online können HR-Veranstaltungen stattfinden © gguy – Adobe Stock

    Aus Unternehmenssicht ist es bei einer Teilnahme an einer Jobmesse wichtig, das eigene Employer Branding herauszustellen. Eine positive Darstellung des Unternehmens ist essenziell, um bei Fachkräften zu punkten.

    Aus diesem Grund sollten Betriebe neben den finanziellen Aspekten ebenfalls herausstellen, welche Vorzüge bei den Themen Homeoffice und Work-Life-Balance angeboten werden. Viele Bewerber achten neben den finanziellen Rahmenbedingungen vor allem auf die Benefits, sodass die sogenannten „Soft Facts“ bei Bewerbern heute in vielen Fällen den Ausschlag geben, für welches Angebot sie sich entscheiden. Falsche Personalentscheidungen oder langwierige Recruiting-Phasen können durch gute Vorbereitung vermieden werden.

    Die KarriereStart in Dresden

    Zu den bundesweit bedeutsamen Karrieremessen gehört die Messe „KarriereStart“ in Dresden. Sie sollte ursprünglich vom 26. – 28. März stattfinden. Aufgrund der hohen Corona-Inzidenzen in Sachsen wird die Messe auf einen neuen, zeitnahen Termin im Sommer verschoben. Ein modernes Recruiting leitet die Karrieremesse thematisch. Die „KarriereStart“ in Dresden ist zugleich Bildungs- und Gründermesse. Sie lockt mit 150 Vorträgen, Workshops, Speed Dating und Diskussionsrunden. In der GründerLounge und auf dem GründerPodium können sich Start-ups präsentieren.

    Regionale Jobmessen

    Insgesamt 27 regionale Jobmessen werden von der HR Business GmbH in unterschiedlichen Städten in Deutschland im Jahr 2021 abgehalten. Von Schwerin über Hamburg und Magdeburg bis nach Frankfurt, Berlin und Mainz reicht das Angebot an großen Jobmessen mit zahlreichen Ausstellern. Neben Fach- und Führungskräften gehört ebenso das Azubi-Recruiting zu den Angeboten der Jobmessen. Termine werden sowohl für das Frühjahr und den Herbst 2021 angeboten. Interessenten können sich auf der Internetpräsenz der HR Business GmbH über die spezifischen Termine und Angebote informieren. Inwieweit die Corona-Pandemie Einfluss auf die einzelnen Messetermine hat, muss regional erfragt werden.

    VDI Nachrichten Recruiting Tage

    Die sogenannten MINT-Berufe gehören zu den Branchen, die am stärksten vom Fachkräftemangel betroffen sind. Kommt die interne Personalbeschaffung an ihre Grenzen, ist es für Unternehmen umso wichtiger, auf spezialisierten Jobmessen für Ingenieure und IT-Spezialisten, potenzielle Fachkräfte kennenzulernen.

    Im Jahre 2021 werden aus diesem Grund die „VDI Nachrichten Recruiting Tage“ erneut ausgerichtet. Insgesamt 17 Karrieremessen in allen Teilen Deutschlands wurden terminiert. Während manche Termine online durchgeführt werden, sind andere Messen als Präsenzangebote geplant. Die VDI Nachrichten Recruiting Tage richten sich nicht ausschließlich an Young Professionals. Alle Arbeitnehmer, die eine neue Position suchen oder als Quereinsteiger wechselwillig sind und aus den Fachbereichen Engineering und IT kommen, sind eingeladen. 

    Talente fördern und frühzeitig binden – Messen mit Fokus auf Talent-Management

    Um effiziente Lösungen für das Recruiting, das Talentmanagement und das Employer Branding geht es vom 07. – 08. Juli 2021 bei der TALENTpro Summer Edition in München. Die Fachmesse bietet eine Plattform zum kollegialen Austausch. Sie fokussiert sich auf innovative und interessante HR-Strategien. Darüber hinaus zeigt sie auf, wie der wachsende Personalbedarf an qualifizierten und kompetenten Mitarbeitern in Zukunft gedeckt werden kann. In der Summer Edition erhält jeder Stand aufgrund der Corona-Pandemie ein eigenes Präsentationszelt.

    Eine der größten Karrieremessen in Deutschland, die Connecticum, findet im Kalenderjahr 2021 an den folgenden Daten statt:

    1. 27. – 29. April 2021 in Berlin
    2. 26. – 28. Oktober in Berlin

    In Berlin präsentieren sich rund 400 Arbeitgeber vor allem vor Studenten, Absolventen und Young Professionals und ebenso vor Quereinsteigern. Die Connecticum Messe April 2021 ist laut Internetpräsenz von Connecticum wie geplant in Vorbereitung und nach den letzten Bestimmungen grundsätzlich und sicher durchführbar. Die Veranstalter haben verschiedene flexible Hygiene-Konzepte entwickelt und passen diese regelmäßig den neuesten Hygiene-Vorschriften, Sicherheitserkenntnissen und Covid19-Verordnungen an.

    Die moderne HR-Szene trifft sich beim Barcamp, Convent und Slam

    Auch wenn aktuell kein BarCamp-Termin aufgrund der Corona-Pandemie für 2021 geplant ist, lohnt es sich, die Internetseite BarCamp Berlin im Auge zu behalten. Barcamps zählen nicht zu den gewöhnlichen HR-Konferenzen, sondern zu den innovativsten Formaten in Deutschland.

    Seit 2006 gehört es zum Konzept von Barcamps, dass sich jeder Teilnehmer bestmöglich einbringt. Bei einem Austausch auf Augenhöhe entwickeln sich angeregte Diskussionen in ungezwungener, familiärer Atmosphäre. Rund 200 Wissenschaftler, Praktiker und Dienstleister treffen sich, um vorzugsweise innovative Personalthemen wie z. B. das Cultural-Fit-Konzept, Active Sourcing oder die rechtlichen Grundlagen beim Abwerben von Mitarbeitern zu diskutieren. Pendants finden auch in Wien und Zürich statt.

    Ein Highlight des Jahres 2021 ist das Recruiting Community Festival, das vom 26. – 27. Juni 2021 in Düsseldorf geplant ist. Bei der deutschlandweit möglicherweise hippsten HR-Veranstaltung kommen mehrere Hundert Personaler zusammen. In modern-entspannter Start-up-Atmosphäre lauschen die Teilnehmer vielen inspirierenden und spannenden Vorträgen und Diskussionsrunden. Vor allem die hochkarätigen Speaker, die nicht ausschließlich der Personalwirtschaft entstammen, locken die Besucher an und eröffnen ganz neue Blickwinkel auf das Thema Recruiting. Das Motto für 2021 lautet passend: „SOAK UP THE SUN – denke positiv, kümmere Dich um die Entwicklung von Lösungen und nicht um die Identifikation von Problemen!“

    Wer eine noch innovativere HR-Veranstaltung sucht, muss bis zum Frühjahr 2022 warten. In der Hoffnung, dass zu diesem Zeitpunkt die Auswirkungen der Corona-Pandemie Geschichte sind, startet am 07. April 2022 der Recruiter Slam. Auf dieser Veranstaltung treten insgesamt acht Recruiting-Poeten mit- und gegeneinander an. Das Publikum entscheidet per Applaus, welcher Dichterbeitrag – der sich thematisch jeweils mit Recruiting oder Personalmanagement befassen muss – in die nächste Runde kommt und letztlich gewinnt.

    Die Messe Zukunft Personal – auch 2021 landesweit vertreten

    Die Zukunft Personal – Deutschlands wichtigste Personalmesse mit jährlich mehr als 25.000 Besuchern findet im Jahr 2021 ebenfalls statt. Die regionalen Messen werden von digitalen Konferenzen untermalt, beispielsweise von der Veranstaltung: „Learning Technologies Digital Experience“ vom 15. – 26. Februar 2021.

    Die „Zukunft Personal Süd“ in Stuttgart findet am 20. und 21. April 2021 statt. Die Zukunft Personal Nord schließt sich am 18. und 19. Mai 2021 in Hamburg an.

    Die überregionale Messe „Zukunft Personal Europe“ ist im Jahr 2021 auf den 14. bis 16. September 2021 terminiert und wird in Köln gehostet. Ob die Kongresse online abgehalten werden müssen, hängt von der Entwicklung der Corona-Pandemie ab. Im Rahmen der Zukunft Personal Europe wird ebenfalls der Deutsche Personalwirtschaftspreis verliehen, eine der renommiertesten und traditionsreichsten Auszeichnungen in der Human Resources-Szene.

    Deutschlands Personalkongresse – auch im Jahr 2021 am Start

    Mit den Fragen:

    • Ist Recruiting in Krisenzeiten ein zu großes Risiko?
    • Wie kann HR-Zusammenarbeit neu organisieren?
    • Womit schaffen wir in der Krise Vertrauen?

    wirbt der Personalmanagementkongress, der vom 30. – 31. August 2021 in Berlin stattfindet. Er ist die größte Veranstaltung seiner Art in Deutschland. Der Kongress versammelt an zwei Tagen rund 1.500 Teilnehmer, die mehr als 100 hochkarätigen Referenten lauschen. Zusätzlich wird ein Livestream aus dem Kongresszentrum angeboten.

    Eine der wichtigsten Personalmessen im Jahr 2021 für Human Resources, Recruiting, Personalmanagement und Personalentwicklung, die Personalmesse München, findet vom 27. bis 28. Oktober 2021 in München statt. Die Messe fokussiert zum einen das wichtige Thema, wie und wo man die richtigen Mitarbeiter findet. Darüber hinaus beantwortet sie die entscheidende Frage, wie man Mitarbeiter in Zeiten der Globalisierung an das Unternehmen bindet und fortlaufend extrinsisch motiviert. Des Weiteren werden Fachfragen aus dem Personalrecht, z. B. welche Rechte Bewerber haben, thematisiert.

    Bildungsmessen im Jahr 2021

    Zum Abschluss noch ein Blick auf die Bildungsmessen des Jahres.

    1. Die Learntec ist Europas wichtigste Messe für digitales Lernen und findet vom 22. bis 24. Juni 2021 in Karlsruhe statt. Am ursprünglich kommunizierten Termin, vom 02. – 04. Februar 2021, veranstaltet die Learntec mit dem Format LEARNTEC xChange kostenlose Webinare rund um die Digitalisierung der Lern- und Arbeitswelt in Schule, Hochschule und Beruf. Die vor allem in der Corona-Pandemie essenziellen Fragestellungen wie Workplace Learning oder virtuelle Lernräume an Schulen werden online diskutiert.
    2. Die Didacta als größte und bekannteste Fachmesse zum Thema Bildung sollte im Jahr 2021 erneut in Stuttgart stattfinden. Vom 23. bis 27. März sollten sich mehr als 100.000 Besucher aus dem In- und Ausland über Zukunftsfragen der Bildung informieren können. Aufgrund der Corona-Pandemie musste dieser Termin verschoben werden. Ein neuer Termin im Mai 2021 wird aktuell geprüft. Aktuelle Informationen finden Sie auf der Internetpräsenz der Didacta.

    Überblick über die großen HR-Veranstaltungen 2021 in Deutschland

    Januar 2021:

    Keine relevanten HR-Veranstaltungen

    Februar 2021:

    • L&Dpro – 22.02.2021 – 25.02.2021 – Online Konferenz – weitere Infos
    • Online-Veranstaltung DGFP – 23.02.2021
    • „Learning Technologies Digital Experience“ –  15. – 26. Februar 2021

    März 2021:

    • BAP Regionalkonferenz SÜD »ARBEIT & PERSONAL« – 10.03.2021 – Stuttgart – weitere Infos
    • Rethink! HR Tech 2021 – 11.03.2021 – 12.03.2021 – Hamburg – weitere Infos
    • TALENTpro – 22.03.2021 – 25.03.2021 – Online Konferenz – weitere Infos
    • Strategiegipfel Personal:digital – 22.03.2021 – 23.03.2021 – weitere Infos
    • KarriereStart in Dresden (Jobmesse) – 26. – 28.03.2021
    • 22. Zukunftsmarkt AltersVorsorge – 02. – 03.03.2021 – weitere Infos

    April 2021:

    • DGFP // Digital Recruiting Summit – 20.04.2021 – 29.04.2021 – weitere Infos
    • #NWX21 – New Work Experience – 20.04.2021 – weitere Infos
    • Zukunft Personal Süd – 20.04.2021 – 21.04.2021 – weitere Infos
    • Connecticum – 27. – 29. April 2021 in Berlin

    Mai 2021:

    • Zukunft Personal Nord – 18.05.2021 – 19.05.2021 – weitere Infos
    • #RC20 – Recruiting Community Festival – 26.05.2021 – 27.05.2021 – weitere Infos
    • DGFP Digital Leadership Summit – 05. – 06.05.2021
    • Kienbaum People Convention – 20.05.2021 – weitere Infos
    • Didacta – Termin im Mai steht noch nicht fest – weitere Infos

    Juni 2021:

    • LEARNTEC | Europe’s #1 in digital learning – 22.06.2021 – 24.06.2021 – weitere Infos
    • Agile HR Conference – 22.06.2021 – 23.06.2021 – weitere Infos
    • DGFP Jahrestagung Digital – 08. – 17.06.2021
    • DGFP Jahrestagung Digital Berufsausbildung – 16. – 24.06.2021
    • Recruiting Community Festival Düsseldorf – 26. – 27.06 2021
    • St.Galler Leadership Tag mit Nacht – 07. – 08.06.2021 – weitere Infos
    • Frühjahrstagung Deutscher Arbeitsrechtstag – 11. – 12.06.2021 – weitere Infos
    • HR Pepper Hoffest 2021 – 11.06.2021 – weitere Infos
    • HR Tech, Software & Innovation – 23. – 24.2021 – weitere Infos

    Juli 2021:

    • Talentpro Summer Edition in München – 07. – 08.07.2021

    August 2021:

    • Personalmanagementkongress Berlin – 30. – 31. August 2021

    September 2021:

    • Zukunft Personal Europe – 14.09.2021 – 16.09.2021 – weitere Infos
    • Deutscher Personalwirtschaftspreis – 16.09.2021 – weitere Infos
    • Personalmanagementkongress – 21.09.2021 – 22.09.2021 – weitere Infos
    • DGFP Jahrestagung Digital Comp & Ben – 14. – 23.09.2021
    • DGFP Digital Annual Global Mobility Conference – 14. – 23.09.2021
    • DGFP Jahrestagung HR Business Partner – 28.09. – 07.10.2021
    • Frühjahrstagung Deutscher Arbeitsrechtstag – 17. – 18.10.2021 – weitere Infos
    • HR Online Expo – 15. – 17.09.2021 – weitere Infos

    Oktober 2021:

    • Connecticum – 26. – 28. Oktober in Berlin
    • Personalmesse München – 27. – 28.10.2021

    November 2021:

    • Deutschlands Personal-Kongress (DPK) – 09.11.2021 – weitere Infos
    • DGFP Jahrestagung Digital HR – 09. – 18.11.2021
    • DGFP Jahrestagung Digital Personalentwicklung – 17. – 25.11.2021

    Dezember 2021:

    • DGFP Digital HR Data Summit – 30.11. – 08.12.2021

    Darüber hinaus finden die VDI Nachrichten Recruiting Tage und die regionalen Jobmessen der HR Business GmbH ganzjährig an verschiedenen Terminen online oder als Präsenzveranstaltung statt.

    Zusammenfassung: Auch im Jahr 2021 finden zukunftsorientierte HR-Veranstaltungen statt

    Die Corona-Krise überstrahlt das Wirtschaftsleben in Deutschland und hat Einfluss auf Unternehmen aller Größenordnungen und auf jede Abteilung Human Resources. Trotz der aktuellen Herausforderungen gibt es weiterhin Innovationen im HR-Umfeld. Kreative und ideenreiche Projekte werden im Jahr 2021 erneut mit dem HR Innovation Award in den vier Kategorien Recruiting & Attraction, Learning & Training, Software & Hardware sowie Transformation & Consulting ausgezeichnet.

    Darüber hinaus finden das gesamte Jahr über Human Resources-Veranstaltungen statt, die vornehmlich online besucht werden können. Auch wenn geplante Präsenzveranstaltungen auf Basis der neuesten Corona-Infektionszahlen geprüft werden müssen, steht eines bereits heute fest: Spannende HR-Veranstaltungen, fortschrittliche Entwicklungen und interessante HR-Projekte werden auch im Jahr 2021 das Interesse von Personalern, Führungskräften und interessierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erzeugen.

    FAQ: HR-Veranstaltungen

    Welche Ziele verfolgt der HR Innovation Award?

    Der HR Innovation Award gilt als eine der wichtigsten Auszeichnungen im Personalumfeld. Er zeichnet innovative Projekte und zukunftsweisende Ideen im HR-Umfeld aus, die einen nachvollziehbaren Mehrwert bieten.

    Vor welchen Herausforderungen steht das Personalwesen aktuell?

    Die Corona-Pandemie hat die gesamte Wirtschaft in Deutschland verändert und viele Betriebe ausgebremst. Unabhängig von der Pandemie ist vor allem in den sogenannten MINT-Berufen weiterhin ein Fachkräftemangel festzustellen, der durch den demografischen Wandel verstärkt wird. Dieser gilt als eines der wesentlichsten Risiken für Wachstum und Innovationsfähigkeit in Deutschland. Human Resources insgesamt und ebenso jede HR-Abteilung in den Betrieben steht vor der Herausforderung, Strategien zu entwickeln, die professionell ausgebildete Fachkräfte für Unternehmen begeistern und neue Talente langfristig entwickeln.

    Was versteht man grundsätzlich unter dem Begriff Personalwesen?

    Als Personalwesen oder HR (Human Resources) wird in einem Unternehmen die Abteilung oder Stabsstelle bezeichnet, die sich mit der Ressource Personal beschäftigt. Das Personalwesen kümmert sich um eine professionelle Personalverwaltung, achtet auf Fort- und Weiterbildung, auf eine adäquate Personalplanung und eine innovative Personalbeschaffung mit einem positiven Employer Branding.

    Autor: Redaktion Personalwissen