• 0228 / 95 50 160
Marken der Personalwissen Familie

Bei Mitarbeitern punkten – so geht es

© 2006 Fotos von Fotostudio Pfluegl/Fotolia
Bei Mitarbeitern punkten, die besten Tipps

Sie möchten zufriedene Mitarbeiter? Dann seien Sie nicht einfach nur der Chef, dessen Namen jeder kennt. Präsenz und Aufmerksamkeit sind gute Möglichkeiten, damit Sie bei Mitarbeitern punkten, sei es durch persönlichen Kontakt zu den Mitarbeitern oder betriebliche Chancen, die Sie Ihren Mitarbeitern bieten.

Bei Mitarbeitern punkten durch persönlichen Kontakt

Es gibt viele Möglichkeiten für Sie, bei Ihren Mitarbeitern zu punkten. Denn: zwischenmenschliche Beziehungen sollten nicht unterschätzt werden. Je besser Sie in Ihrem Unternehmen vernetzt sind, umso eher erkennen Sie aufkommende Probleme. Da reicht die Arbeit aus Ihrem Büro heraus allein nicht aus. Im schlimmsten Fall verlieren Sie Mitarbeiter.

Wenn Sie auf die folgenden drei Punkte achten, dann sollte einem guten Chef-Mitarbeiter-Verhältnis nichts im Weg stehen.

1. Empathie

Versetzen Sie sich in Ihre Mitarbeiter hinein. Außerdem sollten Sie bemüht sein, Ihre Mitarbeiter zu verstehen. Denn so können Sie bei Ihren Mitarbeitern punkten. Bei Entscheidungen, die die Aufgaben der Mitarbeiter betreffen, ist es ratsam, kurz Rücksprache zu halten. Denn wenn Ihre Mitarbeiter bedenken, äußern oder Ideen einbringen dürfen, fühlen diese sich verstanden. Aber nicht nur das, auch Beschwerden sollten Sie grundsätzlich ernst nehmen.

Sie müssen nicht alles akzeptieren. Außerdem brauchen Sie auch nicht jedem Wunsch der Mitarbeiter nachzukommen. Aber generelle Ablehnung sorgt nicht unbedingt für ein gutes Verhältnis. Denn so geben Ihre Mitarbeiter auf. Erledigen nur noch stumpf ihre Arbeit und verlieren an Motivation.

2. Interesse

Aufmerksamkeit tut jedem Menschen gut. Bei Mitarbeitern punkten Sie daher, wenn Sie Interesse zeigen – allerdings kein Gespieltes. Denn das werden Ihre Mitarbeiter merken und dies wirkt sich wiederum negativ aus. So verlieren sie das Vertrauen.

Außerdem muss Ihr Interesse nicht im Übermaß gezeigt werden. Kleinigkeiten tun es häufig eher. Ein Lob oder eine Gratulation zum Geburtstag. Führen Sie hin und wieder kleine Gespräche mit Ihren Mitarbeitern. Versuchen Sie, kleine Gemeinsamkeiten zu finden. Diese sind immer ein gutes Thema, um Interesse zu zeigen. Aber akzeptieren Sie auch, wenn ein Mitarbeiter einmal nicht reden möchte.

3. Verständnis

Es kann immer vorkommen, dass die Leistung eines Mitarbeiters nachlässt. Seien es private Probleme oder auch betriebliche. Dann bitten Sie um ein Gespräch. Hinterfragen Sie den Grund für den Leistungsabfall. Versuchen Sie, gemeinsam eine Lösung zu finden. So fühlt sich Ihr Mitarbeiter in die Entscheidung bei der Lösungssuche mit einbezogen. Auch so können Sie bei Mitarbeitern punkten.

Bei Mitarbeitern punkten durch betriebliche Chancen

Es gibt viele Möglichkeiten, die Ihre Mitarbeiter zu herausragender Leistung motivieren. In den folgenden Beispielen sehen Sie, wie Sie bei Mitarbeitern punkten:

  • Bieten Sie Aufstiegs und Entwicklungschancen
  • Geben Sie Weiterbildungsmöglichkeiten. So fördern Sie die Kompetenzen Ihrer Mitarbeiter.
  • Geben Sie den Zielen und Perspektiven Ihrer Mitarbeiter einen Sinn.
  • Lassen Sie Ihren Mitarbeitern Freiräume. Außerdem sollten Sie ihnen Verantwortungsspielraum bieten.
  • Erkennen Sie die Leistung an. Aber auch Wertschätzung ist ein wichtiger Teil, um bei Mitarbeitern punkten zu können.
  • Bieten Sie Entscheidungs- und Mitgestaltungsmöglichkeiten.
  • Die Entlohnung sollte leistungsorientiert sein. Aber auch variabel.
  • Beeinflussend sind auch die Sozialkompetenzen und das Feedback der Führungskraft.
  • Geben Sie ein inspirierendes Umfeld. Außerdem sollte das Umfeld interessant sein.
  • Gestalten Sie die Arbeitszeit flexibel. Allerdings sollten auch die Arbeitszeitmodelle ebenso flexibel sein.
  • Bieten Sie ein feedbackorientierte und lückenlose Kommunikation.
  • Ihr Unternehmen sollte immer ehrlich und glaubwürdig rüber kommen.

Fazit: Achten Sie auf diese auf diese Punkte, können Sie mit einem zufriedenen Team rechnen. Denn: sehen die Mitarbeiter Chancen aufzusteigen und haben Perspektiven, steigt die Motivation. Auch möchte kein Mensch stupide Arbeit ableisten, wenn möglich, noch gegen eine geringe Entlohnung. Alle Menschen haben Ziele und möchten sich weiterentwickeln. Wenn Sie das bieten, können Sie ganz sicher bei Mitarbeitern punkten.

Autor: Redaktion Personalwissen

Siegel

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an.
0228 / 95 50 160